News

Lions Club Hanau unterstützt Englisch AG der Erich Kästner Schule Hanau mit 1.500 Euro.

Das Erlernen der englischen Sprache als Weltsprache findet seit einigen Jahren bereits ab der 3. Klasse der Grundschule statt. Nicht selten aber sind hier Kinder überfordert oder trauen sich nicht Erlerntes einzusetzen. Da Englisch in der Grundschule als Nebenfach unterrichtet wird und nicht versetzungsrelevant ist, werden Defizite aus der Grundschule oft mit in die weiterführende Schule mitgenommen. Hierdurch haben betroffene Kinder oft einen sehr schwierigen Start.

Um einen besseren und spielerischen Einstieg in das Fach Englisch zu gewährleisten, haben die Freunde und Förderer der Erich Kästner-Schule mit finanzieller Unterstützung des Lions Club Hanau eine Englisch AG ins Leben gerufen. Hiermit sollen die Kommunikationskompetenzen der Schüler der 3. und 4. Klassen, insbesondere das freie Sprechen in englischer Sprache gefördert werden. Besonderes Augenmerk gilt hier Kindern, bei denen Englisch bereits die dritte Sprache ist. Ziel des Angebots ist es, dass Kinder spielerisch Vokabeln lernen und Erlerntes in ungezwungener Situationen, z.B. im Rahmen von Spielen, Kommunikationsübungen und Liedern einsetzen können.

V.l.n.r.: Schulleiterin Tina Valdfogl-Saier, Lions Club Hanau Präsident, Dr. Manfred Schröder, Vorsitzender der Freunde und Förderer der Erich Kästner Schule Hanau, Dr. Frederik Putzo und Vorsitzender des Activity Ausschusses des Lions Clubs, Michael Truckenbrodt

spielekistenu%cc%88bergabe2016-02-27 Turnhalle


2016-02-27 Lions Club